Gemeinde Stetten am kalten Markt

Seitenbereiche

Wichtige Links

Startseite | Impressum | Hilfe
Stetten am kalten Markt
Auf der Höhe der Zeit. Auf der Höhe der Alb.
DienstleistungenAktuellesKontaktKalenderMitarbeiterPartnerstadt

Sprachauswahl

DeutschEnglishItalianoFrançais

Volltextsuche

Seiteninhalt

Militärgeschichtliche Sammlung

Militärgeschichtliche Sammlung des Standortes Stetten am kalten Markt

Militärgeschichtliches Museum
Militärgeschichtliches Museum

Nach dem Umzug in das Gebäude 73 (ehemalige Offiziersspeiseanstalt) und der feierlichen Eröffnung ist die 

Militärgeschichtliche Sammlung

des Standortes Stetten am kalten Markt

seit dem 21. September 2013 für die Öffentlichkeit zugänglich.

Das Feuerwehrmuseum sowie Exponate des Deutschen Roten Kreuzes ergänzen die militägeschichtliche Sammlung und können ebenfalls besichtigt werden.

Der Zugang der Sammlung ist bequem über einen Fußweg, ausgehend vom Parkplatz beim Soldatenfreizeitheim "Haus Heuberg", zu erreichen.

Mit dem Betrieb der Sammlung wird zukünftig der Förderverein "Militärgeschichtliche Sammlung des Standortes Stetten a.k.M. e.V." beauftragt.

Die genauen Öffnungszeiten sind unter http://www.mgs-stetten.jimdo.com zu erfahren.

Die Eintrittspreise für den Besuch der Sammlung sind im Eingangsbereich einsehbar und werden wiederum in die Sammlung investiert.

Besuchen Sie uns auf unserer Homepage und unter folgendem Link.

http://www.mgs-Stetten.jimdo.com

 Die Geschichte des Militärs in wechselvoller Zeit

Nach oben

Nachbau der Natter

Natter
Natter


Mittelpunkt der Ausstellung ist der Nachbau einer "Natter-M23" in Originalgröße, ein Triebwerk der Maschine und weitere Originalteile der "Natter" aus dem Jahr 1945. Die Nachbildung wurde für die Theateraufführung "Der Luftikus oder die Geheimaktion Natter", ein Theaterstück über die Stettener Geschichte, gebaut.

 

Natter erhält Ehrenplatz im neuen Museum